Montag, 18. März 2019

Logo

News

 

Knotenkunde

26.01.2019

Am 26.01.2019 trafen sich 10 Mitglieder der FF-Strem zur Knotenkunde im Feuerwehrhaus.

Folgende Knoten und deren Anwendungsgebiete wurden dabei abgehandelt:

  • Kreuzknoten
    • Zum Verbinden zweier Leinen
      kreuzknoten
  • Achterknoten
    • Verhindern des Seilauslaufens aus einer Öse oder einem Beschlag
    • zum Einbinden in das Gurtzeug des Absturzsicherungs- oder Höhenrettungssatzes
    • als Befestigungsknoten an einem Festpunkt
    • Schaffung eines Anschlagpunktes
    • zum Verbinden zweier Leinen
      achterknoten
  • Zimmermannsknoten
    • Hochziehen von Lasten
    • Befestigen der Sicherungsleine am Saugkorb
      Zimmermannsknoten
  • Mastwurf
    • zum Anseilen von Geräten beim Hochziehen oder Ablassen
    • zum Anschlagen der Leine an einen Festpunkt
      Mastwurf
  • Palstek
    • ist Teil des "Feuerwehrrettungsknotens". Da sich der Palstek nicht zuzieht wird der Brustbund auf der Brust der zu rettenden Person mit diesem Knoten geschlossen. 
      palstek

Anwesende Feuerwehrmitglieder waren:

  • Deutsch Peter
  • Hofer Florian
  • Keppel Andreas
  • Kienzl Mario
  • Kroboth Dietmar
  • Petz Hans Peter
  • Stanz Patrik
  • Temmel Jochen
  • Trinkl Gerd
  • Trinkl Harald

Verfasser: Stanz Patrik

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerwehrknoten

 

Dachstuhlbrand in der Bahnhofstraße

13.01.2019

Am Sonntag, den 13. Jänner, wurden wir mittels Sirene zu einem Dachstuhlbrand in die Bahnhofstraße gerufen. Gleichzeitig wurden auch die Feuerwehr Heiligenbrunn und die Stadtfeuerwehr Güssing alarmiert.

Folgendes war passiert: Eine Kerze verursachte einen Brand an der Außenfassade eines Wohnhauses. Dieser breitete sich bis zum Dachstuhl aus. Der Hauseigentümer konnte den Brand mit Hilfe eines Feuerlöschers löschen. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter, führten wir Nachlöscharbeiten durch. Im Zuge dessen, mussten wir einige Dachziegel entfernen, um an die Glutnester zu gelangen. Die Feuerwehr Güssing kontrollierte mittels Wärmebildkamera die Brandstelle. Nach ca. 40 Minuten konnte „Brand aus“ gegeben werden und die Wehren rückten in ihre Feuerwehrhäuser ein.

Anwesende Einsatzkräfte:

  • Feuerwehr Strem (26 Mann; RLF, KLF)
  • Feuerwehr Heiligenbrunn (20 Mann; TLF, KLF)
  • Stadtfeuerwehr Güssing (25 Mann; KDO, TLF, KLF, ULF, DLK, LAST)
  • Polizei (2 Mann)

WhatsApp Image 2019 01 13 at 16.25.51

Verfasser: Kienzl Mario

Zu den Fotos

Drucken E-Mail

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen Ok